Photovoltaik,

die Kraft der Sonne ist unerschöpflich und liefert sauberen und umweltfreundlichen Strom.

Anfrage

Warum Solarstrom ?

Ihren Solarstrom können Sie selbst verbrauchen oder in das öffentliche Netz einspeisen. Daher machen Sie sich nicht mehr abhängig von fossilen Rohstoffen und Kraftwerken.

Der Eigenverbrauch von selbstproduziertem Solarstrom und die Netzeinspeisung werden durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Der örtliche Stromnetzbetreiber ist zur Abnahme des erzeugten Stroms verpflichtet und die Einspeisevergütung wird für 20 Jahre plus Restmonate des Inbetriebnahmejahres gezahlt.

Man unterscheidet drei Typen von Modulen, die sich im Verwendungszweck, der Leistung und Herstellung der Siliziumbeschichtung unterscheiden:

  • Module aus monokristallinem Silizium
  • Module aus polykristallinem Silizium
  • Module als Dünnschichtzelle

Jede Photovoltaikanlage besteht aus folgenden Teilen:

  • Montagegestell, Gleich- und Wechselstromverkabelung, einem Wechselrichter, Zählerschrank mit Schutzeinrichtungen und natürlich den Solarmodulen.
  • Die Wechselrichter auf dem Foto wandeln den Gleichstrom von den Solarmodulen in Wechselstrom um und dann wird der erzeugte Strom in das Stromnetz eingespeist und Ihnen vergütet.

schroer-003schroer-004