Zweite Novelle Trinkwasserverordnung

Zweite Novelle der Trinkwasserverordnung mit neuen Fristen,

am 12. Oktober 2012 hat der Bundesrat der zweiten Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung zugestimmt. Dadurch wir die letzte Gesetzesänderung vom 1. November 2011 wesentlich vereinfacht. Die Freigabe durch die Bundesregierung gilt als sehr wahrscheinlich. Die wesentlichen Änderungen sind vor allem die Fristen und Meldepflichten. Vermieter haben dann Zeit bis zum 31.12.2013 die erste Legionellenprüfung durchführen zu lassen. Die Prüfintervalle sollen zudem von einem auf drei Jahre verlängert werden.

Für Trinkwasseranlagen in öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Fitnessstudios ist geplant, dass die einjährige Frist bestehen bleibt mit der Möglichkeit künftig eine Fristverlängerung zu beantragen. Bei Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen bleibt das einjahrige Intervall zum Legionellentest obligatorisch.

Die Untersuchungsergebnisse müssen dem Gesundheitsamt nur noch vorgelegt werden, wenn die zulässigen Grenzwerte überschritten sind oder auf Verlangen des Gesundheitsamtes vorgelegt werden sollen.